IM LAND MEINER KINDER – Leipzig-Premiere



Dokumentarfilm Deutschland / Schweiz 2018, 88min, FSK ab 0, OmU
Regie: Dario Aguirre

Eigentlich war Dario wegen Stephanie aus Ecuador nach Deutschland gekommen, aber die Behörden gehörten vom ersten Tag zu ihrer Beziehung dazu. In den folgenden 15 Jahren sollten sie ihm insgesamt 10 Visa ausstellen – eine lange Spur aus Papieren, Stempeln, Genehmigungen und Einschränkungen verband Dario mit Deutschland und hielt ihn doch auch immer auf Abstand. Und dann das: Der Erste Bürgermeister von Hamburg lädt Dario ein, Deutscher zu werden. Eine Liebeserklärung? Darío beantwortet sie mit einem zärtlich-ironischen Roadmovie, das seinen verschlungenen Weg vom Land seiner Eltern in das Land seiner Kinder nachzeichnet.

Termine: 4.-6.4. um 21:00 Uhr / 8.-10.4. um 19:00 Uhr
Am 6.4. anschließend Filmgespräch mit Regisseur Dario Aguirre

Offizielle Website mit Trailer